MENÜ

Häufig gestellte Fragen

Schnell geholfen

Wir beantworten Ihre häufigsten Fragen

Schnell und unkompliziert

Fragen zur Anmeldung und Registrierung

Ich habe meine Benutzerdaten vergessen
Falls Sie ihren Nutzernamen vergessen haben, können Sie sich einfach auch durch Ihre hinterlegte E-Mailadresse anmelden. Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie auf der Login Seite oder über Passwort vergessen Ihr Passwort zurücksetzen. Dabei werden Sie auf unsere sichere Seite geleitet und vergeben dort ein neues Passwort.
Wie kann ich meine Benutzerdaten ändern?
Ihre Benutzerdaten können Sie in Ihrem Profil unter Benutzerdaten ändern. Hierbei haben Sie die Möglichkeit Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum oder Ihre Telefonnummer Falls notwendig anzupassen. Der Nutzername kann nicht geändert werden, da Sie sich auf der Plattform über diesen Namen als Käufer und Verkäufer identifizieren und dies auch gleichzeitig ihr Anmeldename ist. Auch die E-Mail-Adresse ist nicht änderbar, da diese zum Einloggen notwendig ist. Möchten Sie dennoch Ihre E-Mail-Adresse ändern wenden Sie sich bitte an unseren Support.
Welche Vorteile bietet eine gewerbliche Anmeldung?
Als Verkäufer haben Sie die Möglichkeit komfortabel gleichzeitig mehrere Angebote parallel einzustellen. Dies spart Ihnen eine Menge Zeit im Gegensatz zur händischen Anlage eines jeden Artikels einzeln. Zusätzlich profitieren Händler von fairen und transparenten Konditionen bei der Provisionsberechnung. Preisübersicht

Fragen zur Artikelerstellung

Kann ich laufende Auktionen bearbeiten?
Erstellte Angebote können unter Mein Konto > Verkaufen > Aktive Angebote mit der Funktion "öffentlicher Kommentar ergänzen" auch nach der Veröffentlichung noch erweitert werden. Die Möglichkeit bereits veröffentlichte Inhalte zu löschen besteht nicht. Des Weiteren können bereits veröffentlichte Auktionen, welche noch kein Gebot besitzen, abgebrochen werden. Sofortkäufe können jederzeit abgebrochen werden. Die Einstellgebühren wird dennoch berechnet.
Was ist ein Mindestpreis?
Der Mindestpreis kann bei der Einstellung von Auktionen verwendet werden. Dieser steht jedoch nur im Einstellpaket PREMIUM zur Verfügung. Der Mindestpreis funktioniert ähnlich wie der Startpreis. Bei eingestelltem Mindestpreis wird aus der Auktion erst dann ein rechtskräftiger Kaufabschluss, wenn die Bieter den Mindestpreis überschritten haben. Die Höhe des Mindestpreises ist nur für die Bieter bekannt. So schützen Sie sich gegebenenfalls vor einem zu günstigen Verkaufspreis. Sollte der Mindestpreis nicht erreicht werden, so ergibt sich aus der Auktion kein rechtskräftiger Vertrag. Die Auktion wird also ohne Verkauf beendet.

Doch Vorsicht: Wenn Sie einen Artikel zwingend verkaufen möchten, empfehlen wir keinen Mindestpreis einzustellen.

Käufer-Fragen

Wie funktioniert eine Rückwärts-Auktion?
Die Rückwärts-Auktion ist eine Sonderform der normalen Auktion, bei der sich der Preis des ersteigerbaren Produktes im Sekundentakt verringert, bis er nach 24 Stunden 0€ erreicht. Rückwärts-Auktionen beginnen immer mittags um 12 Uhr und laufen für maximal 24 Stunden (d.h. bis zum nächsten Tag um 12 Uhr). Nach 8 Stunden hat sich der Preis um ca. 50 Prozent verringert, nach 24 Stunden um 100%. Käufer haben die Möglichkeit, Gebote abzugeben oder das zu ersteigernde Produkt sofort zu kaufen. Bei Klick auf „Sofort kaufen“ erwirbt der Käufer das Produkt zu dem Preis, der zum Zeitpunkt des Klicks aktuell ist. Bei Abgabe eines Gebotes erwirbt man das Produkt, sobald der Preis auf exakt den Betrag gesunken ist, den man geboten hat – und zudem kein anderer Käufer ein höheres Gebot abgegeben hat, welches eher erreicht wird. Je geringer das eigene Gebot ausfällt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein anderer Käufer mit einem höheren Gebot den Zuschlag erhält.
Wie kommuniziere ich mit dem Verkäufer?
Vor Abschluss eines Kaufs können Sie Fragen zum Artikel immer auf der Detailseite über das Feld Fragen & Antworten zum Artikel stellen und kurz darauf eine Antwort des Verkäufers erhalten. Sämtliche weitere Kommunikation zwischen Käufer und Verkäufer findet außerhalb von Auctronia statt. Das bedeutet, dass im Abschluss an eine erfolgreich gewonnene Auktion oder einen Sofortkauf man in Mein Konto > Kaufen > Meine Käufe immer jeweils am Artikel die Option „Verkäuferdaten & Angaben zur Kaufabwicklung“ findet.

Dort sind noch einmal alle Details zum Angebot zu finden und auch eine bestätigte E-Mailadresse. Über E-Mails können Sie also direkt Kontakt mit dem Verkäufer aufnehmen ohne Auctronia als Mittelsmann.
Wie bezahle ich meinen Artikel?
Abhängig von den angebotenen Bezahlverfahren wird der Verkäufer nach Abschluss einer Auktion bzw. eines Sofortkaufes sich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen. Dabei sollte der Verkäufer sämtliche Zahlungsinformationen gleich mitsenden, wie Kontoverbindung oder Verknüpfungen zu den Verkäufer Zahlungsseiten oder Paypal-Seiten, auf denen Sie als Käufer den erforderlichen Betrag bezahlen können. Sämtliche Zahlungen finden außerhalb von Auctronia statt!
Worauf muss man beim Lauf einer gebrauchten Waffe achten?
Der Lauf einer gebrauchten Waffe sollte zunächst äußerlich auf sichtbare mechanische Spuren, Rostschäden und eventuelle Laufaufbauchungen untersucht werden. Idealerweise wird die Waffe dafür ausgeschäftet, damit auch die Unterseite des Laufs begutachtet werden kann. Laufaufbauchungen, Verformungen, tiefe Rostnarben und sichtbare Beschädigungen sind ein erhebliches Sicherheitsrisiko und müssen der Anlass sein, vom Kauf abzusehen. Auf Beschädigungen im Bereich der Mündung ist besonders zu achten, da diese sich nachteilig auf die Präzision auswirken.

Der Zustand der Brünierung gibt Aufschluss darüber, wie stark die Waffe gebraucht wurde, beziehungsweise wie viele Schüsse in etwa damit abgegeben worden sind.

Den für die Schussleistung so entscheidenden Zustand des Laufinneren zu untersuchen ist aufwändiger und ohne Endoskop oder wenigstens eine Lauflampe eigentlich nicht sinnvoll durchzuführen. Mit bloßem Auge durch den Lauf zu sehen ist trügerisch: Die sichtbare blanke Metalloberfläche ist möglicherweise nur der Abrieb zahlreicher Geschosse. Darunter kann es munter rosten. Die Felder und Züge müssen sauber ausgeschnitten und scharfkantig sein. Verschleiß beginnt in der Regel unmittelbar vor dem Patronenlager und im Bereich der Mündung. Ein leicht rauer oder verschlissener Lauf kann oft noch eine jagdlich vollkommen ausreichende Präzision liefern. Beschädigungen im Bereich von Patronenlager und Übergangskegel jedoch führen oftmals zu erheblichen Beeinträchtigungen von Funktion, Sicherheit und Schussleistung.
Welche Eigenschaften bestimmen den Wiederverkaufswert einer Waffe?
Entscheidend für den Wiederverkaufswert einer Waffe sind Bau- und Beschussjahr, also das Alter der Waffe, sowie Marke und Kaliber. Produkte renommierter Markenhersteller sind besonders wertstabil, zum einen, weil diese Waffen am Markt sehr begehrt sind, zum anderen, weil die Ersatzteilversorgung und damit die Reparaturmöglichkeit bei solchen Waffen mit Sicherheit gegeben ist.

Natürlich hat das Alter einer Waffe großen Einfluss auf deren Wert. Als grober Anhaltspunkt lässt sich bei hochwertigen Waffen ein Wertverlust von 30 Prozent pro zehn Jahre Gebrauchszeit veranschlagen. Deutliche Abschläge sind für unattraktive Kaliber oder einen schlechten Allgemeinzustand in Kauf zu nehmen.

Alter, Marke, Kaliber und Waffentyp sind entscheidend

Gravuren erhöhen den Marktwert nur dann, wenn sie auf hohem Niveau und / oder von namhaften Graveuren ausgeführt wurden. Optik und Montage einer gebrauchten Jagdwaffe spielen bei älteren Waffen eine untergeordnete Rolle bei der Preisgestaltung. Das dürfte daran liegen, dass die meisten Käufer einer solchen Waffe ohnehin in eine neue Optik investieren wollen.

Auch der Waffentyp wirkt sich auf den Wiederverkaufswert aus: Während gebrauchte Repetierer und Selbstladebüchsen stark nachgefragt sind, lassen sich ältere kombinierte Waffen und Kurzwaffen deutlich schwerer an den Weidmann bringen. Entsprechend bescheiden ist das Preisniveau bei An- und Verkauf.
Worauf muss man beim Verschluss einer gebrauchten Waffe achten?
Bei Repetierbüchsen sind mehrere Repetiervorgänge durchzuführen, wobei auf einen sauberen, weichen Schlossgang zu achten ist. Wird die Waffe mit Pufferpatronen geladen, so lässt sich überprüfen, ob Magazin, Zuführung und Auswerfen der Patronen richtig funktionieren. Ist der Verschluss geschlossen, so sollte kein merkliches Spiel zu fühlen sein. Anschließend ist der Verschluss zu entnehmen, damit Verschlusswarzen, Stoßboden, Schlagbolzen und die Öffnung für den Schlagbolzen in Augenschein genommen werden können. Zahlreiche Parameter wie die korrekte Einstellung von Schlagbolzenüberstand, Schlagkraft der Schlagbolzenfeder oder Verschlussabstand können jedoch nur von qualifizierten Büchsenmachern durchgeführt werden.

Verkäufer-Fragen

Wie kommuniziere ich mit dem Käufer?
Nachdem Sie ein Angebot erstellt haben, können Sie dort nichts mehr ändern. Neue Informationen oder Hinweise zum Artikel können Sie aber über Mein Konto > Verkaufen > Aktive Angebote > „Öffentl. Kommentar ergänzen“ hinzufügen und somit möglichen Käufern weitere Daten zukommen lassen. Auch können Sie auf gestellte Fragen zum Artikel immer auf Mein Konto > Verkaufen > Offene Fragen antworten und somit auch allen potenziellen Käufern Informationen über beantwortete Fragen zukommen lassen.

Sämtliche weitere Kommunikation zwischen Käufer und Verkäufer findet außerhalb von Auctronia statt. Das bedeutet, dass im Abschluss an einen Verkauf man in Mein Konto > Verkaufen > Verkaufte Angebote immer jeweils am Artikel die Option „Käuferdaten“ findet. Dort sind noch einmal alle Details zum Angebot zu finden und auch eine bestätigte E-Mailadresse. Über E-Mails können Sie also direkt Kontakt mit dem Käufer aufnehmen ohne Auctronia als Mittelsmann.
Wie erhalte ich mein Geld vom Käufer?
Sie als Verkäufer haben am verkauften Artikel festgelegt mit welchen Bezahlverfahren Sie eine Zahlung vom Käufer akzeptieren wollen. Abhängig von der Zahlungsart müssen Sie dem Käufer nun also Ihre eigenen Bankdaten, einen Link zu Ihrem Kreditkarten-System oder eine eigene Paypal-Zahlungsseite mitteilen, auf welcher der Käufer jeweils einzahlen muss. Idealerweise einigen Sie sich bei mehreren möglichen Optionen gemeinsam mit dem Käufer auf eine, die dem Wünschen des Käufers nachkommt. Entsprechend nachgelagert wäre der Geldempfang bei Abholung oder Rechnung erst nach Versand der Ware. Sämtliche Zahlungen finden außerhalb von Auctronia statt!
Was bezahle ich beim Verkauf von Artikeln auf Auctronia?
Abhängig vom gewählten Einstellungs-Premium-Paket bei der Auktionsanlage haben Sie einmal eine Einstellungsgebühr zu zahlen, außer Sie haben das kostenlose Paket ausgewählt. Zusätzlich fällt eine Provision an. Alle Informationen zu den Kosten der Premium-Pakete und der Provisionshöhe erhalten Sie unter Einstellgebühren und Paketpreise.
Wie versende ich rechtlich einwandfrei Waffen & Co.?
Beim Verkauf von EWB pflichtigen Artikeln muss der Verkäufer bei der anschließenden Versendung des Artikels sicherstellen, dass der Artikel nur dem berechtigen Empfänger übergeben wird. Diese Sicherstellung kann bei einem Versand nur durch eine Legitimationsprüfung des beauftragten Beförderers erfolgen. Vor Versand des Artikels muss sich der Verkäufer darüber informieren, ob das gewählten Unternehmen einen rechtlich zulässig Versand anbietet. Jeder Verkäufer ist für die Einhaltung dieser waffenrechtlichen Vorraussetzungen selbst verantwortlich. Zum Versand von Waffen empfielt Auctronia folgende Spedition: overnite Transport Service GmbH

Fragen zu Bewertungen

Ich habe falsch bewertet bzw. ich wurde ungerecht oder falsch bewertet, kann ich etwas dagegen machen?
Alle Bewertungen sind bindend und können NICHT zurückgenommen oder geändert werden. Deshalb sollten Sie sicherstellen, dass Sie mit der Abgabe einer Bewertung nicht voreilig urteilen, sondern gewissenhaft abwägen, wie Sie bewerten. Im Konfliktfall bzw. zur Klärung von Unstimmigkeiten stellt sich Auctronia natürlich gerne als Schlichter zur Verfügung. Melden Sie sich einfach bei uns: mail@auctronia.de
Können Bewertungen entfernt werden?
Bewertungen werden von anderen Nutzern abgegeben, von denen Sie Artikel gekauft oder an die Sie verkauft haben. Sie bilden die Grundlage für Ihren Ruf als Auctronia-Nutzer. Wenn Sie mit einer Bewertung, die Sie erhalten oder die Sie für einen anderen Nutzer abgegeben haben, ein Problem haben, steht Ihnen der Auctriona-Support zur Verfügung. Schreiben Sie uns einfach. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Zum Kunden-Support
Die Gegenpartei bewertet nicht
Eine Bewertungsabgabe ist mit Sicherheit sehr empfehlenswert, jedoch nicht obligatorisch. Auctronia versendet nach einer erfolgreichen Transaktion ohne Bewertungsabgabe automatisch eine Bewertungserinnerung.

Fragen zur Erwerbsbeschränkung

Welche Erwerbsbeschränkungen gibt es bei Auctronia?
Auszeichnung Bedeutung
keine EWB  es ist keine Berechtigung nötig
ab 14 Jahre der Käufer muss mindestens 14 Jahre alt sein
ab 18 Jahre der Käufer muss mindestens 18 Jahre alt sein
EWB-pflichtige Artikel eine Erwerbsberechtigung wird benötigt

Um einen Artikel zu kaufen, müssen Sie die entsprechende Berechtigung besitzen und an den Verkäufer übersenden. Im Falle einer Altersbeschränkung genügt es hierfür, eine Kopie eines Ausweises zu erstellen. Im Falle einer Erwerbsberechtigung müssen hierfür oftmals Original-Dokuemte versendet werden.
Welche waffenrechtlichen Einstufungen gibt es?
Sind Sie sich der Beschränkung Ihres Artikels nicht sicher können Sie sich mit dieser Tabelle noch einmal einen grundsätzlichen Überblick verschaffen welche waffentrechtlichen Einstufungen es gibt.

Waffenart Beispiel Erwerb
Gas-, Signal-, Schreckschusswaffe mit PTB-Kennzeichnung im Kreis Waffe zum Verschießen von Gaspatronen zur Selbstverteidigung vollendetes 18. Lebensjahr
Airsoft (bis 0,5 Joule) Gas- oder Federdruckbetriebene Spielzeugwaffe zum Verschießen von Kunststoffkugeln frei, aber freiwillige Beschränkung der Händler auf den Verkauf an Personen ab vollendetem 14. Lebensjahr
Airsoft (0,5 - 7,5 Joule) Gas- oder Federdruckbetriebene Sportmarkierer zum Verschießen von Kunststoffkugeln vollendetes 18. Lebensjahr (nur wenn mit F-Kennzeichen)
Druckluftwaffe (unter 7,5 Joule) Freizeitluftgewehr, Paintball (Paintballmarkierer) vollendetes 18. Lebensjahr
Druckluftwaffen (über 7,5 Joule) Waffe für Field Target gültiger Jahresjagdschein, Gelbe WBK
Flinte Jagdwaffe (z. B Bockflinte) gültiger Jahresjagdschein, Gelbe WBK (Sportschützen)
Einzellader-, Repetiergewehr Typische Jagd- und Sportwaffen, Bsp: Mauser 03, Remington 700 gültiger Jahresjagdschein, Gelbe WBK (Sportschützen)
Halbautomatische Kurz- und Langwaffen Polizeipistole, Sportpistole, Selbstladebüchse AR15 Grüne WBK mit Voreintrag für Kurz- und Langwaffen bei Sportschützen und Voreintrag für KW bei Jägern, Langwaffe mit gültigem Jahresjagdschein

Frankonia-Fragen

Kann der ersteigerte/ gekaufte Frankonia-Artikel in eine Filiale zur Abholung gesendet werden?
Aktuell ist es nicht möglich, Frankonia-Artikel die bei Auctronia ersteigert oder gekauft wurden in eine Frankonia-Filiale liefern zu lassen um diese dann dort abzuholen.
Wie bezahle ich meinen Artikel?
Abhängig von den angebotenen Bezahlverfahren wird der Verkäufer nach Abschluss einer Auktion bzw. eines Sofortkaufes sich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen. Dabei sollte der Verkäufer sämtliche Zahlungsinformationen gleich mitsenden, wie Kontoverbindung oder Verknüpfungen zu den Verkäufer Zahlungsseiten oder Paypal-Seiten, auf denen Sie als Käufer den erforderlichen Betrag bezahlen können. Sämtliche Zahlungen finden außerhalb von Auctronia statt!

Sonstige Fragen

Haben Sie noch weitere Fragen?
In unserem Hilfe-Bereich auf der linken Seite haben wir eine Vielzahl von Erklärungen und Hinweisen gesammelt. Sollte dennoch eine Frage unbeantwortet bleiben, dann melden Sie sich einfach bei uns per E-Mail mail@auctronia.de oder über unser Kontaktformular.
Auctronia verwendet Cookies, damit Sie alle vorgesehenen Funktionen gut und benutzerfreundlich nutzen können. Erfahren Sie dazu mehr in unserer Datenschutzerklärung.
Es gibt {{count}} neue Nachrichten für Sie!
Nachrichten anzeigen