MENÜ

BBF BRNO ZH Mod 104 / ZF Swarovski 3 -12 x 56 Abs 1 / Kal. 7x57R / 12-70 / kpl. mit BDF-WL 12-70

Sie wurden überboten!

Angebot beendet!

Bitte beachten Sie, dass dieses Angebot beendet wurde und nicht mehr zur Verfügung steht!
Ähnliche Angebote

BBF BRNO ZH Mod 104 / ZF Swarovski 3 -12 x 56 Abs 1 / Kal. 7x57R / 12-70 / kpl. mit BDF-WL 12-70

18.05.201917:22 Uhr
Sie wurden überboten!
Aktueller Preis:
EUR 605,00
(inkl. Differenzbesteuerung nach §25a UStG)
Grundpreis: 1
14 Gebote (Übersicht)
zzgl. Versandkosten EUR 25,00
Beobachter
17
Besucher
494
Beobachter
17
Besucher
494

Artikelinformation

Auktionsnummer:726921341239
Erwerbs­beschränkung:
Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.
Artikelzustand:Gemäß Beschreibung
Hersteller:Brünner
Kaliber:7x57R
Kaliber 2:12-70
Unterkategorie:Bockbüchsflinten
Versand:
Dienstleister (EUR 25,00)
Abholung (Versandkostenfrei)
Verkauf:nur Inland
Bezahlverfahren des Verkäufers:Überweisung / Vorkasse, Bar bei Abholung
Artikelstandort:78 ... (Deutschland)

Artikelbeschreibung

Bockbüchsflinte Brünner ZH Mod 104

das robuste & zuverlässige Waid-Werkzeug für Kenner und Einsteiger

 

inkl ZF Swaroski 3-12 x 56, Abs 1 auf ASM

kpl. mit BDF-Wechsel-Lauf in 12-70

-  BBF- Lauflänge ca 50cm - / -  BDF- Lauflänge ca 70cm -

- Gesamtlänge BBF ca. 103cm - / - Abzug bis Schaftkappe ca. 35cm -

Gebrauchtwaffe!

Weitere Details & Zustand siehe Bilder

 

Kaliber: 7x57R & 12-70 / BDF-WL: 12-70

 

BEI SOFORTKAUF VERSANDKOSTENFREI INNERHALB DEUTSCHLAND

Unsere Gebrauchtwaffen werden bestmöglichst auf Technik und Sicherheit überprüft. Wir prüfen aus Zeitgründen keine Schußleistung, somit danken wir Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis, das wir dazu keine Angaben machen können!

Gerne lagern wir die ersteigerte Ware auch solange ein, bis Ihre Erwerbsberechtigung vollständig, bzw. wieder gültig ist.  Die Ware ist in jedem Fall vorab zahlbar. Die ersten 4 Wochen nach Zuschlag sind kostenlos, danach wird jeder angefangene Monat mit jeweils 5,00Euro berechnet. Nach Vorlage der final gültigen EWB sowie dem Ausgleich der Lagerungskosten erfolgt dann die Auslieferung.

Wichtige EU-Informationen in deutsch, english, francaise, espanol

 

AGB´s nur in deutscher Sprache,

Wichtige Information für Bieter außerhalb Deutschland:

Aus organisatorischen Gründen führen wir bis auf weiteres KEINE Exporte mehr durch! Sofern Sie einen Händler in Deutschland haben, der Ihnen die Exporte macht, senden wir dem die Waren gern INNERDEUTSCH zu. Die Ware wird dann auch ausschließlich an diesen Händler fakturiert. Der Höchstbieter erhält nur die Details für die Überweisung. Es gibt keine direkte Rechnung in das jeweilige Land des Höchstbieters.

Important note for foreign customers:

Caused by internal reasons, at the moment, we do not ship any longer outside germany. In case, you already know a german dealer, who will do the shipping, we will ship the goods INSIDE germany to this dealer. The foreign bidder will receive the details for the money-transfer. We will not issue invoices to the other countries.

Note importante pour les clients étrangers:

Causée par des raisons internes, à l'heure actuelle, nous transportons pas des plus jeu. hors d'Allemagne. Dans le cas où, vous le savez déjà un marchand allemand, qui va faire l'expédition, nous allons expédier les marchandises intérieur de l'Allemagne à ce concessionnaire. Le soumissionnaire étranger recevront les détails pour le transfert d'argent. Nous n'allons pas émettre des factures pour les autres pays.

Nota importante para los clientes extranjeros:

Causada por razones internas, en el momento, no enviamos ningún jue ya fuera de Alemania. En el caso, usted ya sabe un distribuidor alemán, que va a hacer el envío, le enviaremos los productos dentro de Alemania para este distribuidor. El postor extranjero recibirá los detalles de la transferencia de dinero. No vamos a emitir facturas a los demás países.

Nota importante per i nostri clienti stranieri
Causata da motivi interni, al momento, non spediamo i più gio di fuori della Germania. Nel caso, si conosce già un concessionario tedesco, che farà il trasporto, spediremo le merci all'interno della Germania a questo rivenditore. L'offerente straniero riceverà i dettagli per il trasferimento di denaro. Noi non emettere fatture agli altri paesi.

Rechtliche Informationen des Verkäufers

DER VERKAUF ERFOLGT NUR NACH DEN GESETZLICHEN BESTIMMUNGEN !!

 Der Handel mit den hier angebotenen Waren erfolgt ausschließlich nach den gesetzlichen Vorgaben! Jegliche Anfragen oder Bestellversuche außerhalb der gesetzlichen Bestimmungen werden ohne Ansehen der Person den entsprechend zuständigen Dienststellen gemeldet, denn schliesslich ist das hier legales AUCTRONIA und NICHT der zwielichtige Teil vom Hauptbahnhof einer Großstadt!!!

  

Widerrufsbelehrung & Allgemeine Geschäftsbedingungen & Datenschutzerklärung

Bitte finden Sie nachfolgend unsere Verbraucherwiderrufsbelehrung, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie die Datenschutzerklärung. All dies gilt beiderseitig mit Vertragsschluss. Mit Abgabe Ihres verbindlichen Gebotes gelten die nachstehenden Verbraucherinformationen als gelesen, verstanden und akzeptiert.
 

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Widerrufsrecht für Verbraucher (Version GÜLTIG AB 13-06-2014)

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen (gem. § 355 Abs. 2 BGB n.F.) ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns ( PAW Waffenfachhandel UG (haftungsbeschränkt), Telefonnummer: +49 (0) 7424 9818000, Telefaxnummer: +49 (0)7424 9818001, E-Mail-Adresse: info@paw-business.de gemäß § 355 Abs. 1 Satz 2 und Satz 3 BGB n.F. mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefon, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das zum Download (gemäß Art. 246a § 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 und § 4 Abs. 3 EGBGB n.F) bereit gestellte Widerrufsformular ( gemäß § 312d Abs. 1 Satz 1 BGB n.F. in Verbindung mit Art. 246a § 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 und § 4 Abs. 1 EGBGB n.F.) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben, gemäß § 357 Abs. 2 Satz 2 BGB n.F.), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung von Waren, welche als Paket versendet werden können. Sie tragen ebenfalls die unmittelbaren Kosten der Rücksendung von Waren, welche nicht als Paket retourniert werden können. Die Kosten werden auf höchstens etwa 200,00 Euro geschätzt. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (gemäß § 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 BGB n.F.)

 ___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

****************************************************************************************************************
Widerrufsformular
****************************************************************************************************************

 

An

PAW Waffenfachhandel UG (haftungsbeschränkt)

Täfermühle 1

D-78554 Aldingen



Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/ uns* abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware(n):

Artikelnummer:

__________________________________________________

 

 

Artikelbezeichnung:

__________________________________________________

 

 

bestellt am (*) / erhalten am (*):

__________________________________________________

 

 

Vor- und Nachname des Verbrauchers:

__________________________________________________

 

 

Anschrift des Verbrauchers:

__________________________________________________

 

 

Datum, Unterschrift:

__________________________________________________

 


(*) Unzutreffendes bitte streichen

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Wir bitten zusätzlich um Beachtung:

Soweit möglich, senden Sie bitte die Ware nur als frankiertes Paket an uns zurück. Ihre Auslagen für die Portokosten werden erstattet, sofern wir die Kosten einer Retoure zu tragen haben. Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware sind bitte zu vermeiden. Eine Rücksendung sollte idealerweise in der Originalverpackung und immer mit sämtlichem Zubehör erfolgen. Falls keine Originalverpackung mehr vorhanden sein sollte, sorgen Sie bitte zur Vermeidung von Transportschäden für eine geeignete Verpackung. Die vorstehenden Modalitäten sind keine Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechtes.

_____________________________________________________________________

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 § 1 Anwendungsbereich, Verbraucher- und Unternehmerbegriff

1. Folgende Geschäftsbedingungen sind anwendbar für alle Verträge zwischen der PAW Waffenfachhandel UG (haftungsbeschränkt), Täfermühle 1, D-78554 Aldingen, Deutschland - nachfolgend Anbieter genannt - und dem Kunden, welche über die Internetplattform AUCTRONIA geschlossen werden. Der Einbeziehung kundeneigener Bedingungen wird vorbehaltlich abweichender Vereinbarungen widersprochen.

  1. Verbraucher im Sinne der folgenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (Art. 13 BGB). Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesell-schaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt (Art. 14 BGB).

§ 2 Vertragsgegenstand

Vertragsgegenstand ist der Warenverkauf. Die Artikelbeschreibung und die ergänzenden Angaben auf der Internetseite des Anbieters enthalten die wesentlichen Merkmale und sonstigen Einzelheiten der Ware.

§ 3 Vertragssprache und -speicherung


1. Die Vertragssprache ist deutsch. Der Anbieter speichert den vollständigen Vertragstext nicht. Vor Absendung der Bestellung können die Vertragsdaten ausgedruckt oderelektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung beim Anbieter werden die Bestelldaten, diegesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die AllgemeinenGeschäftsbedingungen dem Kunden nochmals per E- Mail übersandt.


§ 4 Vertragsschluss

  1. Wird ein Artikel vom Anbieter bei AUCTRONIA eingestellt, liegt in der Freischaltung der Angebotsseite bei AUCTRONIA das verbindliche Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages zu den in der Artikelseite enthaltenen Bedingungen.

2. Für das Zustandekommen des Vertrages gelten die AUCTRONIA - AGB, insbesondere die Regelungen unter „Zustandekommen eines Vertrages“. Ein entsprechender Link befindet sich auf jeder AUCTRONIA -Seite unten. Der Vertragsabschluss ist dort wie folgt geregelt:

Zustandekommen eines Vertrages"

Nutzer, die unter Nutzung der AUCTRONIA -Website einen Artikel zwecks Online-Auktion einstellen, geben ein verbindliches Angebot ab. Der Anbieter bestimmt beim Einstellvorgang eine Frist, innerhalb derer das Angebot durch ein Gebot angenommen werden kann (Auktionslaufzeit). Das Angebot wird durch Abgabe eines Gebotes durch den Bieter angenommen. Das Gebot erlischt wenn ein anderer Bieter ein höheres Gebot abgibt. Am Ende der Auktionslaufzeit kommt zwischen dem Anbieter und dem Bieter mit dem höchsten Gebot ein Vertrag über den Kauf des vom Anbieter bei AUCTRONIA eingestellten Artikels zustande. Der zustande gekommene Preis versteht sich als Bruttopreis (d.h. inklusive Mehrwertsteuer). Es besteht weiterhin die Möglichkeit Angebote auf der AUCTRONIA -Website mit der Option "Sofort-Kaufen" (Festpreis) anzubieten. Ein Vertrag kommt in diesem Falle durch den sofortigen Kauf des Artikels zustande. Dieser Kauf ist unabhängig vom Ablauf der Angebotszeit. Diese Möglichkeit besteht nur so lange, wie der Artikel noch nicht beboten wurde. Falls eine Vertragsabwicklung zwischen dem Anbieter und Bieter nicht gelingt, wird AUCTRONIA innerhalb eines automatischen Verfahrens den Artikel dem zweithöchsten Bieter anbieten, damit der Vertrag doch noch zu einem erfolgreichen Abschluss kommt.“ Das Anklicken der auf den Artikelseiten enthaltenen Schaltflächen „SofortKauf", „Jetzt Bieten" oder „Vorschlag" führt noch nicht zu verbindlichen Vertragserklärungen. Der Kunde hat vielmehr auch danach die Möglichkeit, seine Eingaben zu prüfen und über den „Zurück"-Button des Internetbrowsers zu korrigieren oder den Kauf abzubrechen. Erst mit Abgabe der verbindlichen Vertragserklärung besteht diese Möglichkeit nicht mehr. Aus der Menüführung von AUCTRONIA bei Durchführung eines Kaufes ergibt sich, durch welche Erklärung der Kunde eine Bindung eingeht und durch welche Handlung der Vertrag zustande kommt. Bei der Option „SofortKauf“ gibt der Käufer durch Betätigen der Schaltfläche „Kaufen!“ eine verbindliche Vertragserklärung ab, die zur Annahme des Kaufangebotes und damit zum Vertragsschluss führt. Bei der Option „Auktion“ gibt der Käufer nach Eingabe seines Gebotes durch Betätigen der Schaltfläche „Gebot abgeben!“ ein verbindliches Gebot ab, welches zum Vertragsschluss führt, soweit der Käufer bei Auktionsende der Höchstbietende ist.Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per Email zum Teil automatisiert. Der Kunde hat deshalb sicherzustellen, dass die von ihm beim Anbieter hinterlegte Emailadresse zutreffend ist, der Empfang der Emails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

 

§ 5 Kaufpreise und Kosten für den Versand

  1. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Endpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern. Sofern die Lieferung in das Nicht-EU-Ausland erfolgt, können weitere Zölle, Steuern oder Gebühren vom Kunden zu zahlen sein, jedoch nicht an den Anbieter, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden. Dem Kunden wird empfohlen, die Einzelheiten vor der Bestellung bei den Zoll- bzw. Steuerbehörden zu erfragen.

2. Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie richten sich nach dem jeweiligen konkreten Kaufangebot und den darin gemachten Angaben zum Versand, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind vom Kunden zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.

  1. Der Kunde erhält eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer. Ist der Kaufgegenstand der sog. Differenzbesteuerung unterworfen, so ist dieses in der Rechnungsstellung entsprechend berücksichtigt

§ 6 Zahlungsbedingungen

  1. Dem Kunden stehen die im Angebot genannten Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Eine Barzahlung ist nur möglich, soweit in der Artikelbeschreibung ausdrücklich vermerkt.

Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

 

§ 7 Versandbedingungen

1. Eine Abholung der Ware ist vorbehaltlich eines gegenläufigen ausdrücklichen Vermerkes in der Artikelbezeichnung ausgeschlossen.

2. Die Lieferung der Ware erfolgt nur in die Länder, die bei den einzelnen Artikeln bzw. Versandbedingungen ausdrücklich angeführt sind. Soweit die Artikelbeschreibung keine andere Frist angibt, erfolgt die Lieferung der Ware innerhalb von drei bis fünf Werktagen nach Vertragsschluss, bei Vorauszahlung erst nach Eingang des vollständigen Kaufpreises und der Versandkosten.

  1. Für Verbraucher geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung entsprechend der gesetzlichen Regelung erst mit der Übergabe der Ware an den Kunden über. Ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt, ist unerheblich.

§ 8 Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes:

Für den Fall der Ausübung des für Verbraucher geltenden gesetzlichen Widerrufsrechtes bei Fernabsatzverträgen wird vereinbart, dass der Kunde die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen hat, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Kunde die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. In allen anderen Fällen trägt der Anbieter die Kosten der Rücksendung.

 

§ 9 Zurückbehaltungsrecht und Eigentumsvorbehalt:

1. Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

  1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum des Anbieters.

§ 10 Gewährleistung:

1. Abweichend von der gesetzlichen Regelung beträgt die Gewährleistungsfrist bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die einjährige Gewährleistungsfrist gilt nicht für dem Anbieter zurechenbare schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden bzw. Arglist des Anbieters. Bei Rückgriffansprüchen gemäß §§ 478, 479 BGB gilt die einjährige Gewährleistungsfrist ebenfalls nicht.

2. Ist der Kunde ein Verbraucher, so wird er gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und Beanstandungen dem Anbieter und dem Spediteur schnellstmöglich mitzuteilen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

3. Bei Reklamationen ist das Kaufdatum mit einer Rechnung nachzuweisen. Rücksendungen sind bitte mit uns Abzusprechen. Für nicht angekündigte Zusendungen / Retouren, kann eine zeitnahe Bearbeitung nicht immer zugesagt werden! Der reklamierte Artikel sollte bitte zusammen mit einer Kopie der Rechnung, ausreichend frankiert, eingeschickt werden. Reklamationen bzgl. Schussleistung werden nur dann bearbeitet, wenn Trefferbilder, Schütze sowie die verwendete Fabrik-Munition (ggfls. Muster beilegen) dokumentiert werden können. Bei unberechtigten Reklamationen zur Schussleistung kann dem Kunden der Pauschal-Betrag iHv. 50,- Euro für Aufwand, Munition und Rücksendung in Rechnung gestellt werden. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die gesetzlichen Ansprüche bleiben unberührt.

Die Gewährleistung kann erlöschen, wenn der Kunde die gelieferte Ware selbst verändert, oder ohne bestätigte Absprache mit dem Verkäufer von Dritten, bearbeiten oder reparieren lässt! Die gesetzlichen Ansprüche bleiben unberührt.


§ 11 Haftung:

1. Soweit das Gesetz eine unbeschränkte Haftung zwingend vorgibt, haftet der Anbieter unbeschränkt, insbesondere für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes und bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz.

2. Die Haftung des Anbieters bei leichter Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen, soweit unwesentliche Vertragspflichten verletzt werden. Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, ist die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Vertragswesentlich sind dabei solche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie Pflichten, die der Vertrag dem Anbieter nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

  1. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Anbieter haftet insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung.

§ 12 Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand

1. Es gilt deutsches Recht. UN-Kaufrecht ist dabei ausgeschlossen. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit ihnen dadurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthalts des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

  1. Erfüllungsort für alle Leistungen aus den Geschäftsbeziehungen mit dem Anbieter sowie Gerichtsstand ist Sitz des Anbieters, sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Unberührt bleibt die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen.

§ 13 Jugendschutz:

  1. Der Anbieter geht nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden ein, soweit die Regelungen des Jugendschutzgesetzes dies für den Warenverkauf vorschreiben.

2. Der Kunde versichert mit Absendung seiner Bestellung, mindestens 18 Jahre alt zu sein und einen Namen und seine Adresse richtig angegeben zu haben. Er ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Ware in Empfang nehmen. Der Anbieter weist Logistikdienstleister, die er mit der Lieferung beauftragt hat, an, die Lieferung nur an volljährige Personen zu übergeben und sich im Zweifel den Personalausweis der die Ware der Empfangsperson zur Alterskontrolle vorzeigen zu lassen.

3. Sofern minderjährige Personen Bestellungen veranlassen, widerruft der Anbieter den Vertrag schon hiermit vorsorglich nach § 109 BGB. Soweit Minderjährige unter falschen Angaben bestellen, haften die sorge- bzw. vertretungsberechtigten volljährigen Personen dem Anbieter nach dem Gesetz für alle entstehenden Schäden aus den Bestellungen unter Falschangaben.

___________________________________________________________________________

Datenschutzerklärung

Nachstehend informieren wir Sie über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten im Rahmen der Nutzung unserer Angebote auf der AUCTRONIA - Plattform.

Anonyme Datenerhebung:

Unsere AUCTRONIA - Angebote können von Ihnen besucht werden, ohne dass Sie Angaben zu Ihrer Person machen müssen. Es werden in diesem Zusammenhang von uns keinerlei persönliche Daten gespeichert.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten:

Wir erheben personenbezogene Daten (Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten zunächst unter Berücksichtigung steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach Fristablauf gelöscht, sofern Sie der weitergehenden Verarbeitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Weitergabe personenbezogener Daten:

Es erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, welche wir zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses benötigen. Die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes werden von uns dabei selbstverständlich immer beachtet. Die Datenübermittlung beschränkt sich in solchen Fällen auf ein Mindestmaß.

Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung von Daten:

Wir erteilen Ihnen gerne jederzeit und unentgeltliche Auskunft über Ihre, bei uns gespeicherten Daten. Auch haben Sie das Recht auf Korrektur, Löschung oder Sperrung. Jegliche Anfragen zu Auskunft, Korrektur, Löschung oder Sperrung sind uns dann bitte ausschließlich in Schriftform zu übermitteln. Unsere Kontaktdaten finden Sie oben im Impressum.

Auctronia verwendet Cookies, damit Sie alle vorgesehenen Funktionen gut und benutzerfreundlich nutzen können. Erfahren Sie dazu mehr in unserer Datenschutzerklärung.
Es gibt {{count}} neue Nachrichten für Sie!
Nachrichten anzeigen