MENÜ

Enfield Nr. 32 MK I Reproduktion Sniper Zielfernrohr 3,5 X 27

Sie wurden überboten!

Angebot beendet!

Bitte beachten Sie, dass dieses Angebot beendet wurde und nicht mehr zur Verfügung steht!

Enfield Nr. 32 MK I Reproduktion Sniper Zielfernrohr 3,5 X 27

13.10.201914:27 Uhr
Aktueller Preis:
EUR 63,55
(inkl. MwSt.)
7 Gebote (Übersicht)
zzgl. Versandkosten EUR 9,49
Mindestpreisauktion
Sie wurden überboten!
Sofort-Kauf:
EUR 350,00
(inkl. MwSt.)
zzgl. Versandkosten EUR 9,49
Beobachter
11
Besucher
739

Angaben zum Verkäufer

Beobachter
11
Besucher
739

Artikelinformation

Auktionsnummer:700611504499
Erwerbs­beschränkung:keine Erwerbsbeschränkung
Artikelzustand:Exzellent
Hersteller:Red Star Mountain
Unterkategorie:Zielfernrohre
Versand:
Paket (EUR 9,49)
Verkauf:nur Inland
Bezahlverfahren des Verkäufers:Überweisung / Vorkasse, Kreditkarte, Paypal
Artikelstandort:63 ... (Deutschland)
Voraussichtliche Lieferzeit (ggf. nach Zahlungseingang und EWB-Prüfung):3-5 Tage

Artikelbeschreibung

Enfield Nr. 32 MK I Reproduktion Sniper Zielfernrohr 3,5 X 27

 

Dies ist eine Reproduktion des Original WWII No. 32 MK I Riflescope.

Linsen sind klar und ohne Kratzer.

Mit Unterlagen zum Montieren, Nullen mit dem Spezialwerkzeug und Anleitung zum Einschiessen
(alles in Englisch).

Incl. Scope Drum Stripping Tool & Sniper Scope Lens Cover wie auf den Bildern zu sehen.

Warum Verkaufen ? Ich habe mir vor kurzem ein großes Leupold für meine Enfield gekauft,
so toll die Reproduktion auch ist (und vor allem auf der Enfield aussieht) sind die Ergebnisse
mit einem Modernen Zielfernrohr natürlich besser.

Neupreis 531.- $

Bitte beachten: Die dargestellte Waffe ist natürlich nicht im Lieferumfang enthalten!

Fragen & Antworten zu diesem Artikel

Hallo Ottonormal, muss man zur Montage des ZF an der Enfield Bohrungen anbringen, oder ist das ein "Stecksystem" ? Danke und fG Oliver Baur
Hallo Oliver, ich habe das Teil mit einer Picatinny rail für Enfield No4 montiert (Beispiel: https://www.gunauction.com/buy/14755145) und dann mit 1 Zoll Scope Mount. Die Originalmontage (wie auf dem Bild) muss ein Waffenschmied machen und dazu müssen Löcher in den Verschluss gebohrt werden, das wollte ich nicht. Außerdem habe ich gelesen das sich der Waffenschmied damit gut auskennen muss, ansonsten kann das in die Hose gehen. Unter dem link wirst du Bilder finden wie das dann aussieht. Ich habe die Picatinny Schiene selbst montiert und beim letzten Schiessen in Wetzlar auf 300m alle Schüsse (bis auf einen) im Schwarzen. Viele Grüße Jürgen
Von: hnobaur, Datum: 13.10.2019
Auctronia verwendet Cookies, damit Sie alle vorgesehenen Funktionen gut und benutzerfreundlich nutzen können. Erfahren Sie dazu mehr in unserer Datenschutzerklärung.
Es gibt {{count}} neue Nachrichten für Sie!
Nachrichten anzeigen