MENÜ

Reiterkarabiner 6,5 CARCANO mit Zielfernrohr

Sie wurden überboten!

Angebot beendet!

Bitte beachten Sie, dass dieses Angebot beendet wurde und nicht mehr zur Verfügung steht!

Reiterkarabiner 6,5 CARCANO mit Zielfernrohr

15.07.201921:34 Uhr
Sie wurden überboten!
Aktueller Preis:
EUR 102,00
(inkl. MwSt.)
7 Gebote (Übersicht)
zzgl. Versandkosten EUR 15,00
Beobachter
9
Besucher
502
Beobachter
9
Besucher
502

Artikelinformation

Auktionsnummer:651961410594
Erwerbs­beschränkung:
Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.
Artikelzustand:Gebraucht
Hersteller:unbekannt, vermutlich italienisch
Kaliber:6,5 Carcano
Unterkategorie:Repetierbüchsen
Versand:
Gemäß Beschreibung
Abholung (Versandkostenfrei)
Verkauf:nur Inland
Bezahlverfahren des Verkäufers:Überweisung / Vorkasse, Bar bei Abholung
Artikelstandort:71 ... (Deutschland)

Artikelbeschreibung

Zum Verkauf kommt im Auftrag eines Jägers die folgende Waffe:

Reiterkarabiner 6,5 Carcano

Der Hersteller ist unbekannt, vermutlich italienisch. Die Waffe war während des WWII vergraben und hat entsprechende Spuren. Die letzten Jahrzehnte war es eine Schrankwaffe.

Zielfernrohr mit Absehen 1, vermutlich 4-fache Vergrößerung.

Standort: Böblingen

Abholung möglich, Versand nach Absprache. (Kosten zu Lasten des Käufers).

 

Fragen & Antworten zu diesem Artikel

Das Kaliber ist mir unbekannt, gibt es dafür noch Fabrikmunition?
Hallo, ich biete die Waffe im Auftrag an und habe mich erst im Zuge der Veräußerung mit Waffe/Kaliber beschäftigt. Das Kaliber wurde mir so beschrieben. Beim Besitzer liegt noch Munition von NORMA im Schrank. Diese gibt es wohl auch bei Frankonia.
Von: Sprachlos, Datum: 07.07.2019
Hallo, Wie ist der Lauf innen ? Vielen Dank für Ihre Antwort.
Hallo, der Laufinnen sieht gut aus. Am Übergang vom Patronenlager zum Lauf hin gibt es ein paar Kratzer o.ä.. Die Züge und Felder sehen ok aus. Die Waffe hat den 2. Weltkrieg vergraben überlebt, daher vermutlich die Narben auf den Metallteilen (agressives Ölpapier). Genutzt wurde die Waffe durch den Besitzer 1958 für die Jägerprüfung und dann noch ein paar Jahre auf der Jagd. Die letzten ca. 50 Jahre stand die Waffe ungenutzt im Schrank.
Von: angst017, Datum: 04.07.2019
Auctronia verwendet Cookies, damit Sie alle vorgesehenen Funktionen gut und benutzerfreundlich nutzen können. Erfahren Sie dazu mehr in unserer Datenschutzerklärung.
Es gibt {{count}} neue Nachrichten für Sie!
Nachrichten anzeigen