MENÜ

S404 „Fendt 1050 Vario“ Themengewehr

Sie wurden überboten!

Angebot beendet!

Bitte beachten Sie, dass dieses Angebot beendet wurde und nicht mehr zur Verfügung steht!

S404 „Fendt 1050 Vario“ Themengewehr

31.07.201920:02 Uhr
Sie wurden überboten!
Aktueller Preis:
EUR 30050,88
(inkl. MwSt.)
106 Gebote (Übersicht)
Beobachter
283
Besucher
135187
Beobachter
283
Besucher
135187

Artikelinformation

Auktionsnummer:413411384258
Erwerbs­beschränkung:
Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.
Artikelzustand:Neu & ori­gi­nal­ver­packt
Hersteller:J.P. Sauer & Sohn
Versand:
Dienstleister (Versandkostenfrei)
Verkauf:nur Inland
Bezahlverfahren des Verkäufers:Rechnung
Artikelstandort:88 ... (Deutschland)

Artikelbeschreibung

S404 „Fendt 1050 Vario“ Themengewehr

 

Die Nummer 1 unter den Großtraktoren perfekt miniaturisiert: statt 500 PS heißt es nun 9,3x62.

Der Erlös der Versteigerung kommt dem DJV-Projekt „Netzwerk Lebensraum Feldflur“ zugute.

Die Büchse wird nicht im freien Verkauf erhältlich sein.

 

Designmerkmale / Entsprechungen zum Fahrzeug

Selfhtml

 

 

 

Eigenschaften der S404 „Fendt 1050 Vario“

 

  • Miniatur des 500 PS starken Acker-Giganten
  • Vorderschaft im Schwung der kraftvollen Motorhaube
  • Hinterschaft als Frontgrill samt verchromtem Logo
  • Griffeinlagen als Traktorreifen
  • Kammer als gelochte Auspuff-Abdeckung
  • Magazinboden als Felge in original Fendt-Farbton „Terra Red“ mit Hutmuttern
  • Dieselross-Logo im Pistolengriff
  • Markanter Typen-Schriftzug auf dem Gehäuse
  • In Fendt-grün lackierter Waffenkoffer mit original Typenschildern
  • Kaliber 9,3x62
  • Gewicht 3,5 kg
  • Das Kaliber der Waffe ist bei gleicher Lauflänge und Kontur auf Wunsch wechselbar, da bei diesem Themengewehr die volle Modularität einer S 404 gegeben ist.

 

Der aus dem Vollen gefräste Vorderschaft imitiert perfekt den Schwung der kraftvollen Motorhaube samt zielgerichtetem Blick, der Hinterschaft visualisiert den Frontgrill inklusive verchromten Logo. Und um Optik und Haptik der Reifen zu erhalten, wurden Griff-Einlagen im Traktoren-Profil aus Gummi handgefertigt. Die mit kleinen runden Vertiefungen versehene und schwarz DLC (Diamond Like Carbon) beschichtete Kammer wiederum verkörpert die Auspuff-Abdeckung, nur eben, dass die S 404 Hülsen statt Verbrennungsgase auswirft. Als weiteres Schmankerl verwandelten die Saueraner mittels zwölf Hutmuttern auf Gewindestangen den Magazinboden in die Felge des großen Vorbildes. Abgerundet wurde das Ganze schließlich durch den kannelierten Lauf mit vernickelten Visiersockeln und verchromter Gewinde-Abdeckhülse, das Dieselross-Logo im Pistolengriff und den markanten Typen-Schriftzug auf dem Gehäuse. Und das Kaliber? „Natürlich 9,3x62“, lacht Matthias Klotz, „denn bei der Miniatur eines Fendt muss gelten: Drehmoment statt Spoiler!“ Das Tüpfelchen auf dem i ist schließlich der eigens angefertigte S 404 Compact Case. Innerhalb weniger Tage wurde ein Serienmodell komplett zerlegt, in Fendt-Grün lackiert, mit original Typenschildern versehen und anschließend wieder mit neuem Innenleben – natürlich mit grünen Ziernähten – ausgestattet. Die beiden Geschäftsführer hoffen nun natürlich, dass die Begeisterung in hohen Auktionsgeboten mündet. Peter-Josef Paffen ist aber vom Erfolg überzeugt: „Zwei Marken, die zweifellos Legenden sind, ein unglaubliches Einzelstück, und das Ganze für einen guten Zweck – ich bin sicher, dass hier ein ordentlicher Betrag für Hege und Naturschutz zusammenkommt.“

 

 

 

Der Weg zum Gewehr

 

Wie kann man das Engagement der Jäger und Landwirte für Lebensraum und Artenvielfalt am Besten unterstützen? Diese Frage haben Fendt und J. P. Sauer & Sohn auf eine im Waffenbau bislang einmalige Art und Weise beantwortet. In enger Kooperation schufen der traditionsreiche Landtechnikhersteller aus Marktoberdorf/Allgäu und Deutschlands ältester Jagdwaffenhersteller aus Isny ein sogenanntes Themengewehr, das die Nummer 1 unter den Großtraktoren perfekt auf die derzeit wohl ausgefeilteste Repetierbüchse der Welt miniaturisiert. Herausgekommen ist die S 404 „Fendt 1050 Vario“. Profitieren von diesem einzigartigen Gewehr wird das Niederwild – denn das „schießende Dieselross“ ist eine Spende der beiden DJV-Premiumpartner und wird mit Unterstützung von Auctronia, dem Frankonia Online-Auktionshaus, zugunsten des DJV-Projektes „Netzwerk Lebensraum Feldflur“ versteigert. „Sauer hat es dabei perfekt verstanden, die markanten Design-Features unseres 14 Tonnen schweren und über 500 PS starken ‚Flaggschiffs‘ in die nicht einmal 3,5 Kilogramm leichte S 404 zu übersetzen“, schwärmt Peter-Josef Paffen, Vorsitzender der AGCO/Fendt Geschäftsführung und selbst passionierter Jäger. Sauer-Geschäftsführer Matthias Klotz ergänzt: „Uns war klar, dass wir mit diesem Vorhaben absolutes Neuland betreten. Aber stärker als alle Zweifel war unser Antrieb, zu zeigen, dass wir bei Sauer Dinge realisieren können, über die andere wahrscheinlich noch nicht einmal nachgedacht haben.“

 

 

 

Das Projekt Lebensraum-Feldflur, dem der Erlös der Waffe zugute kommt

 

  • Das Netzwerk Lebensraum Feldflur ist ein Zusammenschluss aus 27 Akteuren der Jagd, des Naturschutzes und der Energiewirtschaft. Es will mit dem Projekt „Energie aus Wildpflanzen“ die Biogaserzeugung aus Biomasse enger mit den Zielen des Arten-, Natur- und Umweltschutzes verknüpfen und Mischungen aus heimischen Wildpflanzenarten als eine ökologisch notwendige und ökonomisch tragfähige Ergänzung zu konventionellen Energiepflanzen in der landwirtschaftlichen Praxis etablieren.
  • Aus der Idee des Netzwerkes ist ein Kooperationsprojekt „Bunte Biomasse“ zwischen Deutschem Jagdverband, Deutscher Wildtierstiftung und VEOLIA im April 2019 gestartet.
  • Mit dem Kooperationsprojekt „Bunte Biomasse“ soll deutschlandweit Mais durch ertragreiche, mehrjährige Wildpflanzenmischungen zur Biomasseproduktion ersetzt werden. Die Flächen bieten Bodenbrütern im Frühjahr Nistmöglichkeiten und das langanhaltende und vielfältige Blütenangebot verbessert die Nahrungsressourcen für Bienen und Schmetterlinge, wovon wiederum viele Vogel- und Fledermausarten profitieren.
  • Die Landwirte erhalten über das Projekt „Bunte Biomasse“ und mit Hilfe regionaler Unterstützer einen Ausgleich für Deckungsbeitragsverluste und werden kostenlos beim Anbau der Bestände und der Ernte des Aufwuchses beraten.
  • Der Erlös aus der Versteigerung soll dem Netzwerk Lebensraum Feldflur zu Gute kommen, um im Kooperationsprojekt „Bunte Biomasse“ eine Kofinanzierung von Flächen durchzuführen. Durch den Erlös können noch mehr Wildpflanzenmischungen in der landwirtschaftlichen Praxis etabliert werden.

 

Mehr zum Projekt Lebensraum-Feldflur finden Sie beim DJV: Informationen zum Projekt Lebensraum-Feldflur

 

 

 

Umfang der Versteigerung

 

Im Umfang der Versteigerung enthalten sind die Repetierbüchse S404 „Fendt 1050 Vario“ sowie der dazugehörige Koffer.

 

 

 

Sie haben eine Frage? So erreichen Sie uns

 

Ansprechpartner: Björn Kilian

Telefon: +49 7562 97554 838

E-Mail: bjoern.kilian@sauer.de

 

 

 

Partner der Versteigerung

 

Die Büchse ist eine Spende der Firmen J.P. Sauer & Sohn sowie Fendt.
Die Webseiten der Spenderfirmen finden Sie folgend:

 

Webseite J.P. Sauer & Sohn
Webseite Fendt

 

 

 

Sonstiges

 

Bitte beachten Sie, dass die Waffe nur von Nutzern mit Wohnsitz in Deutschland ersteigert werden kann.

 

 

 

----- English Version -----

 

 

 

S404 „Fendt 1050 Vario“ Themed Hunting Rifle

 

The number one tractor perfectly transformed into a hunting rifle: 500 PS transitioned into 9,3x62.

The auction proceeds will be donated to the „Network Open Fields Biosphere“, a charitable project of the DJV, Germany‘s leading hunting association.

This rifle will not be available in free sale.

 

Features of the S404 „Fendt 1050 Vario“

Selfhtml

 

 

 

  • Miniature rebuild of the strong field-giant
  • Front part of the stock shaped like the 1050 vario’s bonnet
  • Back part of the stock shaped like the front-grill with added chrome logo
  • Grip shaped like the tires
  • Chamber shaped like the exhaust
  • Floorplate of the magazine like the rims in the original Fendt color „Terra-Red“ and with cap nuts
  • „Dieselross“-logo on the pistol grip
  • Striking „Fendt“-logo on the casing
  • Gun case in fendt-green and with original logo
  • Kaliber 9,3x62
  • Weight 3,5 kg
  • It is possible to change between barrels of the same length and diameter, because even with this special themed rifle you will get the full modularity of the Sauer 404

 

The forearm took on the lines of the massive bonnet and the butt stock resembles the front grille with its chrome logo badge. In order to achieve the optics and the haptics of tractor tires, the rubber grip inlays were meticulously fashioned by hand. The breech bolt was fashioned to simulate the perforated exhaust pipe shield. This S 404, peppered with tiny round depressions and coated in black DLC (Diamond-Like Carbon), kicks out fired cases instead of exhaust gases in style. Just like on the big original, twelve miniature acorn nuts on threaded studs worked into the magazine floorplate give the impression that one is looking at a real tractor wheel. And the caliber? “9.3x62, of course!” laughs Matthias Klotz. “Even with a miniature Fendt, it’s about torque, not spoilers!”

 

 

 

The manufacturing process leading to this rifle

 

How can one best support the commitment of hunters and farmers to a healthy environment and biodiversity? This question has been answered by Fendt and J.P. Sauer & Sohn in a unique way never attempted before by any gunmaker – ever. In close cooperation with Germany’s oldest gunmaker, the longtime agricultural machine manufacturer from Marktoberndorf in the Allgäu has created a so-called theme rifle based on Germany’s Number 1 large tractor transposed to the most sophisticated hunting rifle in the world. We hereby introduce the S 404 “Fendt 1050 Vario”, a completely new interpretation of the meaning of the word “customized” as it applies to the gunmaker’s art. Small game animals are the ones who will profit the most from this one-of-a-kind project since this shootable Fendt “diesel horse” is a donation that will be auctioned off with the help of Frankonia Jagd’s online auction house Auctronia to benefit the German Hunting Association’s (DJV) project “Network Open Fields Biosphere”.

 

 

 

Included in this auction

 

Included in this auction are the Sauer 404 „Fendt Vario 1050“ bolt action rifle and matching gun case.

 

 

 

Any questions regarding the rifle or auction? Please contact

 

Björn Kilian

Telefon: +49 7562 97554 838

E-Mail: bjoern.kilian@sauer.de

 

 

 

Partners of this auction

 

The rifle is donated by J.P. Sauer & Sohn and Fendt. Here you find a link to the donating companies‘ websites:

 

Website J.P. Sauer & Sohn
Website Fendt

 

 

 

Further Information

 

Please note that only users with permanent residence in Germany will be able to participate in this auction.
Auctronia verwendet Cookies, damit Sie alle vorgesehenen Funktionen gut und benutzerfreundlich nutzen können. Erfahren Sie dazu mehr in unserer Datenschutzerklärung.
Es gibt {{count}} neue Nachrichten für Sie!
Nachrichten anzeigen